Themen


Dossiers


News / 10. June 2009 - 18:31 Uhr

Bundesweiter Bildungsstreik auch im Saarland

Studiengebühren

Vom 15.-18.6. wird es in Saarbrücken verschiedene kreative Aktionen zum Bundesweiten Bildungsstreik 2009 geben.

Das genaue Programm befindet sich auf den Seiten desBündnisses gegen Studiengebühren.
Es wird am 17.6. eine Demonstration durch die Innenstadt mit verschiednen Rednern geben, ein Bildungscamp sowie öffentliche Vorlesungen.

Der Bildungsstreik wird unterstützt durch den AStA der Universität des Saarlandes, das Bündnis gegen Studiengebühren, die GEW, den Autonomen Debattierclub (Sulzbach) und CampusKultur.

Die Stärke der Linken kann heute genau in diesen kleinen konkurrierenden Protestgruppen liegen, die an vielen Stellen gleichzeitig aktiv sind, in einer Art von politischer Guerillabewegung im Frieden oder im sogenannten Frieden, aber - und das ist, glaube ich, der wichtigste Punkt - in kleinen Gruppen, die sich auf lokale Aktivitäten konzentrieren und in denen sich das ankündigt, was aller Wahrscheinlichkeit nach die Basisorganisation des libertären Sozialismus sein wird, nämlich kleine Räte von Hand- und Kopfarbeitern - von Sowjets, wenn man dieses Wort noch benutzen kann und nicht daran denkt was mit den Sowjets tatsächlich passiert ist -, etwas, das ich, und das meine ich ganz ernst, als organisierte Spontaneität bezeichnen würde.
(Herbert Marcuse)